Gedichte
Startseite -> Lachen
Wir haben 13 Gedichte zum Thema "Lachen" gefunden. Treffer 0 bis 13:

Dieses Gedicht per Email verschicken Der Feuerwehrmann, der zünd’ die Hütte an
und sagt: »Da muss man mit ’nem C-Rohr ran.«
Der Pastor ruft: »Es geht nicht ohne Gott!«,
und klappert mit dem Klingelpott.
Der Koch versalzt die Nudel,
...
Dieses Gedicht per Email verschicken Fallen und Erheben

Es ist ein seltsames Leben-

immer im Wechsel von Fallen und Erheben!


Fallen, wenn die Träume nicht mehr glühn,

wenn Wünsche und Hoffnung

nur noch bleiben am Ve...
Dieses Gedicht per Email verschicken Singen, tanzen, herzhaft lachen,
Fratzen schneiden, Blödsinn machen.
Reisen um die Welt herum,
offen sein fürs Gaudium.

Mutlos in den stillen Stunden,
scheuern sich an manchen Wunden.
Tränen k...
Dieses Gedicht per Email verschicken Gesetze dieser Welt
Teil I

Gesetze sind das Salz der Suppe
die eingebrockt hat uns die Regierungs-Truppe.
Da gibt es Menschen, klug und weise
und andere mit einer Meise.

Verbieten wollen sie...
Dieses Gedicht per Email verschicken Seit 14 Jahren lieb ich dich,
ich hoffe du auch mich.
Ich bin die Mutter,du das Kind,
wobei ich finde, dass wir mehr als das sind.
Unsre Liebe ist sehr gross,
gehts dir schlecht,leg dich in meine...
Dieses Gedicht per Email verschicken Mein Leben,
oft unglücklich und schwer
dein Lächeln fehlt mir sehr.
Ich sitze hier und bin ganz still
weiß nicht mehr, was ich wirklich will
Meine Gedanken drehen sich im Kreis
was da wohl noch ...
Dieses Gedicht per Email verschicken Ich könnte heulen, die ganze Zeit,
Die welt ist so scheiße.
Ich glaube, mein Leben geht nicht mehr weit.
Niemand kann mir helfen, egal wie weise.
Am besten wäre, ich bringe mich um,
Doch alle sag...
Dieses Gedicht per Email verschicken

ich kann schon sagen ich kann auf dich bauen
nur wieso fällt es mir so schwer dir ganz zu vertrauen
denn schließlich gibst du mir keinen Grund zu Mißtrauen

zu viel ist passiert bei mir um zu ...
Dieses Gedicht per Email verschicken Die Mitternacht zog näher schon;
in stiller Ruh lag Babylon.

Nur oben in des Königs Schloß
Da flackerts, da lärmt des Königs Troß.


Dort oben in dem Königssaal
Belsazar hielt sein Königsmahl...
Dieses Gedicht per Email verschicken Wie sank die Sonne glüh und schwer,
Und aus versengter Welle dann
Wie wirbelte der Nebel Heer
Die sternenlose Nacht heran! -
Ich höre ferne Schritte gehn -
Die Uhr schlägt Zehn.

Noch ist nich...
Dieses Gedicht per Email verschicken Süsse Ruh, süsser Taumel im Gras,
Von des Krautes Arome umhaucht,
Tiefe Flut, tief tief trunkne Flut,
Wenn die Wolk am Azure verraucht,
Wenn aufs müde, schwimmende Haupt
Süsses Lachen gaukel...
Dieses Gedicht per Email verschicken Der Mensch hat nichts so eigen,
So wohl steht ihm nichts an,
Als daß er Treu erzeigen
und Freundschaft halten kann;
Wann er mit seinesgleichen
Soll treten in ein Band,
Verspricht sich nich...
Dieses Gedicht per Email verschicken Und Kinder wachsen auf mit tiefen Augen,
Die von nichts wissen, wachsen auf und sterben,
Und alle Menschen gehen ihre Wege.

Und süße Früchte werden aus den herben
Und fallen nachts wie tote Vög...
Gedichte nach Autoren
Gedichte nach Themen
Suche im Gedichte-Archiv

Weiterlesen
Infos zu CAD/CAM Software
Alles über IBC Container
Startseite
Gedichte für Ihre Homepage
Einstellen
Impressum
Wenn Sie diese Seite verlinken möchten, benutzen Sie einfach den folgenden Link:
http://1000-Gedichte.de/themen/Lachen/
11.12.2017, 04:50 Uhr